Planerin Anouk Kuitenbrouwer
im Gespräch mit der
Solothurner Zeitung
~

«Die Idee Widi zum Grünraum für alle zumachen, hat sich ganz natürlich ergeben. Der Aareaum ist heute eigentlich nicht schön, aber es ist viel Potenzial vorhanden. Es ist eben Industrieareal. Wir haben nebenan den Widiwald, und wir wollten diesen hochwertigen Grünraum so weit als möglich in Richtung Solothurn ziehen. Wir haben gesehen, dass mit einer kompakten Planung dieser Grünraum entstehen kann. Das hat uns erlaubt einen schönen Übergang vom Grünraum zum Wohnraum zu schaffen.»

Mehr dazu

Beitrag veröffentlicht am
23. Juni 2016