Zu vermieten:
attraktive Räumlichkeiten für
Dienstleistungen, Gewerbe und
Industrie
~

Jeanique Nicolet von der immoveris AG im Interview

Das Areal Riverside mit seiner 170 000 m2 Gesamtfläche, idealer Verkehrsanbindung wie Autobahnanschluss und Bahnhof Solothurn, ist der ideale Ort für Dienstleistungen, Gewerbe, Produktion und Lager. Jeanique Nicolet von immoveris ag, welche im Auftrag der Swiss Prime Anlagestiftung, Ansprechpartnerin für potentielle Mieterinnen und Mieter ist, zeigt verschiedene Mietangebote auf.

Das Gebäude 302 auf dem Riverside Areal wurde soeben umgebaut. Die traditionelle Industriehalle wurde zu einem loftartigen Geschäftshaus. Der Industriecharakter wurde gewahrt. Für wen eignen sich diese Räumlichkeiten zwischen 90 und 910 m2?

Das Gebäude 302 ist für alle Branchen im Dienstleistungssektor attraktiv. Die Räume sprechen durch ihre Art und Raumhöhe vor allem Berufe im kreativen Bereich oder im Nebenbaugewerbe an. Wir können uns jedoch auch eine Praxis, Physiotherapie oder sogar ein Kosmetikstudio vorstellen.

Welche Firmen sind bereits ins Gebäude 302 eingezogen?

Neueingezogen sind: eine Firma im Gebäudetechnik/-unterhalt sowie eine Immobilienfirma und zwei Architekturbüros.

Wie sieht es mit der grossen Halle 330 aus? Welche Mietangebote gibt es für Interessierte mit Produktions- und Lagerbedürfnissen?

Die Halle 330 spricht Betriebe an, die gute LKW Zufahrten, grosszügige und flexibel aufteilbare Flächen, hohe Raumhöhen, Kranbahnen sowie eine hohe Bodenlast benötigen. Die Räume eignen sich für Produktionen im Medizinal-, Uhren-, Feinmechanik- und Industriebereich, aber auch zum Kommissionieren von Waren und zur Weiterverarbeitung von Halbfabrikaten, um nur einige Möglichkeiten zu nennen.

Welche Mietangebote haben Sie für die anderen Gebäude?

Ein kleines, ehemaliges Industriehaus (600 m2) mit viel Charme und hohen Räumen sowie einem Warenlift eignet sich ideal für kreative Branchen sowie Künstlerinnen und Künstler.

Weiter stehen ab Mitte 2017 fast 3 000 m2 Werkstatt-, Gewerbe- und Lagerhallen mit optimalen LKW-Zufahrten zur Verfügung.

Was bietet das Areal heute den Unternehmen und ihren Mitarbeitenden? Und künftig?

Dienstags bietet der Foodtruck von Le Schnauz ein saisonales und reichhaltiges Mittagslunch-Angebot für die Arbeitenden auf dem Areal Riverside an. Zudem können sich die Mitarbeitenden am Mittag auch im Personalrestaurant auf dem Nachbarareal verpflegen. Künftig wird der Riverside-Park mit dem Zugang zum Aareufer zur Erholung einladen. Geplant sind auch Gastronomie- und Gewerbeangebote sowie Sportnutzungen.

Kontakt für Interessierte

Jeanique Nicolet
immoveris ag
Gutenbergstrasse 14
3001 Bern
www.immoveris.ch

Telefon +41 31 380 80 92
jeanique.nicolet@immoveris.ch

Beitrag veröffentlicht am
22. November 2016